Von Seen und Flüssen im goldenen Dreieck

Da sich unsere Zeit in Myanmar aufgrund der Visabegegrenzung auf 30 Tage dem Ende neigte, hatten wir erst beschlossen den Inle See nicht mehr zu besuchen. Die Ausreise aus Myanmar führte uns jedoch zwangsläufig über den in der Nähe des Sees liegenden Flughafen Heho, weshalb wir die Sehenswürdigkeit doch noch besichtigten. Im Nachhinein waren wir auch froh, dass wir uns dafür entschieden hatten. Die Landschaft ist malerisch schön und wir konnten einen lokalen Markt, eine Weberei und einen Silberschmied besichtigen. Bei der Bootsfahrt auf dem See und auch auf dem umliegenden Land sahen wir weit weniger Touristen, als wir befürchtet hatten.

Fischer bei Sonnenaufgang Inle See bei Sonnenaufgang Inle See bei Sonnenaufgang Fischer Fischer Schwimmendes Dorf Schwimmendes Dorf Menschen auf dem Markt Menschen auf dem Markt Menschen auf dem Markt Menschen auf dem Markt Weberei Weberei Weberei Weberei

Am nächsten Tag flogen wir mit einer kleinen Propellermaschine nach Tachileik, einer Stadt an der Grenze zu Thailand, die aber noch in Myanmar liegt. Diese Strecke darf von Touristen nicht über Land zurückgelegt werden, da dort immer wieder Konflikte gewaltsam gelöst werden. Das Gebiet liegt im sogenannten goldenen Dreieck, dem Gebiet, das sich Laos, Thailand und Myanmar teilen und wo Schlafmohn zur Heroinverarbeitung angebaut wird. Beide Flughäfen waren klein und kamen uns chaotisch vor, der Flug war aber recht angenehm. Nach einer Übernachtung in Thailand setzten wir unsere Reise nach Laos fort. Von mehreren Reisenden hatten wir gehört, dass die zweitägige Bootsfahrt von Houay Xay nach Luang Prabang über den Mekong sehr schön sein sollte und daher beschlossen auch wir, auf diesem Weg weiterzureisen. Da wir unser Budget nicht überstrapazieren wollten, entschieden wir uns für die lokale Fähre. Das schmale Boot war eng mit alten Autositzen bestückt und zwischen vielen Touristen und ein paar Laoten war die Fahrt leider aus mangelndem Komfort mehr Transport als Vergnügen.

Fahrt auf dem Mekong Fahrt auf dem Mekong Fahrt auf dem Mekong Fahrt auf dem Mekong Fahrt auf dem Mekong




Share this story